25. Sep 2015

Abgaswerte: Der Umweltskandal hinter dem VW-Debakel

Rund eine Million Tonnen Stickoxide, mehr als bislang angegeben haben die elf Millionen VW-Dieselautos in die Luft geblasen, deren Messwerte offenbar manipuliert wurden. Experten vermuten, dass auch andere Hersteller Messergebnisse gefälscht haben könnten. VW holt sich derweil Unterstützung von einer US-Anwaltskanzlei, die bereits den Umweltsünder BP nach der Explosion der Bohrplattform „Deepwater Horizon“ vertreten hat.
Quelle: greenpeace-magazin.de

 

Weiterlesen auf greenpeace-magazin.de