23. Jan 2018
by manu

Wiederverwendbarer Kalender aus Farbkarten

© modage.de

Ihr habt noch Farbkarten von eurer letzten Wohnungsrenovierung über und einen alten Bilderrahmen auf dem Dachboden?
Dann habt ihr Glück, denn daraus lässt sich super ein Kalender oder Stundenplan machen. Durch das Glas des Bilderrahmens ist der Kalender/Stundenplan immer wieder neu beschriftbar.

Alternativ zu Farbkarten gehen natürlich auch andere übrig gebliebene Papierschnipsel oder Stoffreste!

Eine Schritt für Schritt Anleitung gibt es hier
→ modage – where modern meets vintage

 

Wusstest du eigentlich…

…dass man Wand-Kalender alle 28 Jahre wiederverwenden kann?
→ Happy Old Year! 😉

23. Dez 2017
by manu

Orangenkerze

Alle Jahre wieder poste ich diesen Beitrag
und wünsche euch wundervolle Weihnachten!

orangenkerze

Aus Orangenschale und etwas Olivenöl kann man ganz leicht eine Kerze zaubern.
→ zur YouTube-Anleitung

13. Dez 2017
by manu

Glitzer

Habt ihr euch schonmal über Glitzer Gedanken gemacht?

Für viele steht Glitzer für Freude und Spaß, doch immer mehr Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler fordern nun ein Verbot von Glitzer. Denn die kleinen Teilchen werden sehr langsam abgebaut und können sich in der Umwelt anreichern – und gefährden als Mikropartikel Tiere und Umwelt, vor allem im Meer.

→ orf.at


Auch interessant:
→ Woraus besteht eigentlich Kaugummi?

5. Dez 2017
by manu

BielefeldMap


Vollbildanzeige

Meine BielefeldMap mit Bücherschränken, SecondHand-Shops, Flohmärkten, Trödel-Läden und co. wächst und wächst!

Kennst du noch weitere Läden/Orte, die auf der Karte verzeichnet sein sollten??

→ zur Seite

16. Nov 2017
by manu

Merry Minion Christmas

© Vivien Br

Ob wir es wollen oder nicht: Bald ist schon wieder Adventskalender-Zeit!

Für diejenigen unter euch, die Kinder haben (oder noch Kinder sind 😉 ) und daher nicht um Ü-Eier drumherum kommen, hier ein paar Minion-Adventskalender-Tutorials. So könnt ihr zumindest die gelben Plastik-Hüllsen noch weiterverwenden.

Verschiedene YouTube-Tutorials

→ von Vivien Br mit Maxi-Kinder-Überraschung
→ von Evas Backparty
→ von DIY Inspiration – kreative Ideen zum Selbermachen
→ von Gamze & more

14. Nov 2017
by manu

Papier-Fußboden?

Eine ziemlich coole Idee: Selbstgemachter Papier-Fußboden.

Noch cooler wäre natürlich, wenn sie in diesem Tutorial tatsächlich alte Papiertüten recycelt hätten (oder z.B. Zeitungspapier) statt neues Papier zu kaufen. Nichts desto trotz bin ich sehr angetan von der Idee an sich.

→ domesticimperfection.com

paper_bag_flooring
5. Nov 2017
by manu

HTV Life – Ein Nachhaltigkeitssiegel

 

Es kommt leider immer häufiger vor, dass Hersteller ihre Erzeugnisse für eine beabsichtigt kurze Lebensdauer produzieren. Am liebsten sollen diese kurz nach der Garantiezeit ausfallen, um dann dem Kunden schnell wieder ein neues zu verkaufen. Hierdurch verspricht man sich wohl eine ernorme Umsatzsteigerung.

 

Möglich wird dies durch den Einbau von „geplanten lebensdauerbegrenzenden Sollbruchstellen“ wie zum Beispiel unterdimensionierten oder bewusst neben Hitzequellen platzierten Kondensatoren, schwachen Widerständen oder nicht austauschbaren, also fest eingebauten Akkus, die z.B. bereits nach 500 Ladezyklen (d.h. nach ca. 2 Jahren) defekt sind. Ebenfalls werden elektronische Zähler eingesetzt, die bei einer bestimmten Anzahl von Arbeitsschritten, wie zum Beispiel den Druckseiten bei Druckern, das Gerät dann auf Störung setzen oder zum Ausfall bringen. […]

 

Durch diesen geplanten „Selbstmord“ (geplante Obsoleszenz) von Produkten sollen die Bürger dazu gebracht werden, schon nach kurzer Zeit immer wieder Neues kaufen zu müssen! […]

 

Durch das unverantwortliche und gierige Verhalten einiger Produzenten fällt immer mehr Elektroschrott und Giftmüll an, während unsere wertvollen Rohstoffe ausgeplündert werden! Dies ist ökonomisch und ökologisch fatal und eine Katastrophe für unsere Umwelt. […]

 

Zu überprüfende Produkte werden von HTV akribisch analysiert und auf mögliche „geplante lebensdauerbegrenzende Sollbruchstellen“ hin geprüft.
Quelle: htv-life.com

 

4. Nov 2017
by manu

Die Schrottwichtel

© Manuela Ewers

„Die Schrottwichtel“ haben einen kleinen Laden in der Bielefelder Altstadt (Neustädter Str. 7) und verkaufen dort kunstvolle, handgemachte Upcycling-Produkte und bieten sogar auch Upcycling-Workshops an:
→ dieschrottwichtel.de
→ Workshops

 

(Den Schrottwichtel-Kurs habe ich selbst mal besucht und kann ihn nur weiterempfehlen!)

 

Öffnungszeiten

Do, Fr 10 – 18 Uhr
Sa 10 – 16 Uhr
11. Aug 2017
by manu

RecyclingBörse!

© RecyclingBörse

Die RecyclingBörse (in Bielefeld, Herford, Bünde und Löhne) macht eure alten und nicht zu schrottigen Möbel, Elektrogeräte, Bücher, Schallplatten, Klamotten, Fahrräder und co. wieder flott und verkauft sie zu einem fairen Preis weiter. Dadurch werden einerseits Arbeitsplätze geschaffen und andererseits unnötiger Müll vermieden.

 

→ RecyclingBörse

 

Für Desinginteressierte ist bestimmt auch noch der
Recycling Designpreis interessant!

1. Jun 2017
by manu

Eis selbermachen

© Manuela Ewers

Wenn man etwas selber macht, weiß man nicht nur welche Zutaten drin sind und kann das ein oder andere austauschen, man kann auch unendlich viel Verpackungsmüll dabei sparen!

 

Hier das Rezept für mein Lieblingseis!
2 (reife) Bananen
125ml Milch (auch Hafermilch oder Ähnliches)
2 EL Kakaopulver
1/2 msp. Vanille-Extrakt
Zucker, Erdnussmus und Salz nach Belieben

 

Danke an Maike, Sabrina, Boray, Tanja und Boris für das tolle Geburtstagsgeschenk!! 🙂

26. Mai 2017
by manu

Aktuell stattfindende Flohmärkte

© Manuela Ewers

Ihr habt am Wochenende geplant shoppen zu gehen, weil ihr dieses oder jenes unbedingt braucht? Warum nicht mal auf einem der vielen Bielefelder Flohmärkte vorbeischauen statt neu kaufen?
Auch gebrauchte Sachen können noch viel Freude spenden! 🙂
(Oben zu sehen: meine kürzlich erstandenen Flohmarktfunde)

 

→ bielefeld.jetzt/flohmarkt

22. Mai 2017
by manu

Ruempelstilzchen schließt nach 10 Jahren :(

© Ruempelstilzchen

Im Ruempelstilzchen in Bielefeld findet man seit August 2007 viele schöne Sachen, von Antik bis Modern, Vintage Design aus allen Jahrzehnten, Sinnvolles und Nutzloses, Musik, Bücher, Elektrogeräte, Möbel, Lampen, alte Werbung, Puppen, Spiele und und und.

 

In den allermeisten Fällen handelt es sich um gebrauchte Gegenstände mit entsprechenden Spuren.
(Hier gibt es auch die Statthocker aus alten Straßenlaternen)

 

→ ruempelstilzchens-laden.de