6. Mai 2021

Einladung zum Dialog über neue Grundrechte

Anti-Werbung: Kaiser+Kraft © rethink-recycle.net

Heute, 6. Mai 2021, ab 16 Uhr lädt die Stiftung Jeder Mensch e.V. zu einem Livestream auf YouTube ein.
Es wird eine Videobotschaft von Maja Göpel geben und eine bunte Paneldiskussion.
→ zum Livestream

Fragen können vorab unter kommunikation[ät]jeder-mensch.eu (und evtl. im Live-Chat?) gestellt werden.

Die Politik scheint mit sechs der größten Herausforderungen unserer Zeit nicht mehr zurecht zu kommen:
Umweltzerstörung, Digitalisierung, Macht der Algorithmen, systematische Lügen in der Politik, ungehemmte Globalisierung und Bedrohungen für den Rechtsstaat. Wir alle wollen in einer gesunden und geschützten Umwelt leben. Wir wollen selbstbestimmt das Internet nutzen, ohne ausgeforscht und manipuliert zu werden, wir wollen intelligenten Maschinen vertrauen können und nicht durch sie bedroht werden. Wir haben gesehen, dass die Wahrheit und nicht die Lüge die Voraussetzung unserer Demokratie ist, und wir wollen die Ausbeutung von Menschen in einer globalen Welt beenden. Die alten Verfassungen Europas kennen auf die enormen Umwälzungen der letzten Jahre keine klaren Antworten.

Daher wurde Mitte April die Schrift JEDER MENSCH des Autors und Juristen Ferdinand von Schirach im Luchterhand-Literaturverlag veröffentlicht, die sechs neue Grundrechte für Bürger:innen in der Europäischen Union fordert. Innerhalb von zwei Wochen sammelte die Initiative nahezu 200.000 Unterstützer:innen über die Kampagne jeder-mensch.eu – Zeit für eine erste Bilanz und einen Dialog mit der Politik.“

jeder-mensch.eu