18. Dez 2020

Frohes Fest für alle?

YouTube-Video "Frohes Fest für alle? - Die Weihnachtsverlierer" by ARTEde (2020) Frohes Fest für alle?

„Profitgier auf dem Rücken der Schwächsten und das ausgerechnet an Weihnachten: Die ARTE-Doku zeigt die Verlierer des Weihnachtsgeschäfts: Junge Moldawier, die in Deutschland als Paketboten ausgebeutet werden, während ihre Mutter am Weihnachtsabend alleine in der Heimat zurückbleibt. Oder Zapfenpflücker, die für unsere Weihnachtsbäume in Georgien ihr Leben riskieren.

Weihnachten unter dem Stern von Corona? Wir feiern es bestimmt anders als sonst. Die Sehnsucht nach Weihnachtstraditionen wird aber sein wie jedes Jahr: ein perfekter Tannenbaum, rechtzeitig gelieferte Geschenke und natürlich Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt. Dafür geben wir viel Geld aus. Allein in Deutschland 2019 über 100 Milliarden Euro, in Frankreich fast genauso viel. Weihnachten ist eine globale Milliardenindustrie, die so gar nicht zum besinnlichen Fest passen will, und deren Profitgier auf dem Rücken der Schwächsten ausgetragen wird: billigen Arbeitskräften mit schlechten Löhnen und miesen Arbeitsbedingungen. Aber nicht irgendwo, sondern direkt vor unserer Haustür.
Die ARTE-Dokumentation zeigt die Verlierer des Weihnachtsgeschäfts: junge Moldawier, die in Deutschland eine bessere Zukunft suchen und als Paketboten ausgebeutet werden, während die Mutter am Weihnachtsabend alleine in der Heimat zurückbleibt. Zapfenpflücker, die für unsere Weihnachtsbäume in Georgien ihr Leben riskieren. Kunsthandwerker, die am Weihnachtsmarkt neben der Glühweinbude kaum eine Chance haben. Und Einzelhändler aus Hannover und Avignon, die in einem verzweifelten Existenzkampf gegen den Onlinehandel kämpfen.“

arte.de