12. Jan 2022

Geschenktüte aus Altpapier

Geschenktüte aus Altpapier © rethink-recycle.net

Eine Geschenktüte basteln ist recht einfach und dauert nur etwa 5 Minuten, wenn man etwas geübt hat. 🙂
Man muss also kein Geld für schöne Geschenktüten ausgeben.

Ihr nehmt euch beispielsweise ein Blatt von einem alten Wandkalender, schneidet den Rand drum weg und klebt es an den kürzeren Seitenenden zusammen (am besten die eine Seite ca. 1,5cm umknicken, dann kleben) und gleichzeitig auch den nun entstandenen „Bauch“ passend knicken, so dass eure unfertige Tüte platt vor euch liegt (Siehe Abb. oben rechts).

Nun müsst ihr entscheiden wie breit eure Tüte werden soll und dann entsprechend zwei weitere gegenüberliegende Knicke machen (ihr habt nun insgesamt 4 Knicke = 4 Ecken).

Wenn ihr jetzt die beiden schmaleren Seiten in der Mitte genau entgegengesetzt knickt und es zusammengefaltet lasst, könnt ihr unten auf beiden Seiten der Tüte schräg (aber nur leicht schräg) die Ecken wegschneiden. So habt ihr nun 4 gleich breite Laschen, die nach innen umgeknickt und verklebt werden (sie bilden den Tütenboden).
Es gibt mit Sicherheit auch gute YouTube-Anleitungen… 😅

Richtig professionell sieht es aus, wenn man den oberen Rand der Tüte einmal umknickt (siehe rechte Tüte). Dies macht man am besten vor dem Kleben, da es hinterher eher kompliziert wird…

Fertig ist die Geschenktüte!

Auch interessant:
→ Statt Geschenkpapier


Nachtrag von Konnie

So fällt auch nichts mehr aus der Tüte raus! 🙂

Eine Geschenktüte mit einem Schnürsenkel als Verschluss. Der Schnürsenkel ist zu einer Schleife gebunden.

First published: 06.01.12

X