28. Mai 2012
by manu

Ohrdnung ist das halbe Leben…

© Manuela Ewers

Aus alten Schnellheftern oder Bewerbungsmappen kann man ganz schnell und einfach ein kleines Ordnungssystem für Ohringe basteln!

Dazu braucht ihr:

  • eine alte Mappe aus stabilem Kunststoff (oder ähnlich stabiles Material)
  • eine eckige Schachtel in der ihr die Ohrringe aufbewahren wollt

 

Und so geht’s:

  1. Ihr schneidet die Mappe in kleine Rechtecke, die genau in die Schachtel reinpassen.
  2. Nun noch Löcher in die Kunststoffrechtecke stechen. Achtung: Die Löcher sind nicht immer im gleichen Abstand, da es auf die Ohrringform ankommt… (siehe Foto)
  3. Ohringe an ihre vorgesehenen Plätze stecken und die Kunststoffkarten in die Schachtel packen

Fertig! 🙂

 

Übrigens…

Für geschlossene Ohrringe reicht es nicht aus nur ein Loch zu stechen.. Ich hab’s so gelöst: