27. Apr 2021

Geschenkkarte aus Verpackungsmüll

Geschenkkarte aus Verpackungsmüll © rethink-recycle.net

Einige schön bedruckte Verpackungen eignen sich noch, um daraus im Handumdrehen eine Geschenkkarte oder -anhänger zu zaubern.

Hier beispielsweise aus einer Schokoladen-Verpackung. Der Aufdruck „Superfair – Bio – Organic – CO2 Neutral – Vegan“ passt auch auf mein selbstgemachtes Pesto… 🙂

26. Apr 2021

Steuergeldverschwendung für rückschrittliches Autobahnprojekt

Steuergeldverschwendung für rückschrittliches Autobahnprojekt
Play YouTube-Video
YouTube-Video "Autobahn-Irrsinn in Deutschland: Die A 26 Ost" by NABU

Es ist unfassbar, aber wenn eine Behörde nunmal ein Projekt fertig geplant hat, dann muss man das ja auch gefälligst ganz genau so durchziehen. Völlig egal, ob sich die Gegebenheiten vom Planungsbeginn Ende der 90er bis heute geändert haben oder nicht…

Die Baukosten pro Kilometer betragen 150 Millionen Euro… Für das gesamte Projekt also 1,5 Milliarden Euro!
Enorme Summen von Steuergeldern, die dafür verschwendet werden unsere Umwelt weiter zu schädigen.

Es werden beispielsweise wertvolle Moorlandschaften für den Bau zerstört.
→ Zur Petition „Stoppt die A26 Ost“ (nabu.de)

In der ersten Folge von „Klima vor 8“ wird erklärt warum Moore so wichtig sind:
→ „Unsere Moore – Die besseren Wälder“ (YouTube-Video von KLIMA vor acht)

25. Apr 2021

Holzmangel in Deutschland?

Holzmangel in Deutschland?
Play YouTube-Video
YouTube-Video "Baustoff Holz: Natürlicher Rohstoff wird zur Mangelware" by tagesschau (April 2021)

Angesichts immenser Mengen an Holz, die aktuell aufgrund der Klimaschäden und Borkenkäferplage aus den Wäldern geholt werden, ist das für Laien nur schwer vorstellbar.
Aber der Mangel entsteht durch steigende Exportmengen nach China und in die USA und durch die erhöhte Nachfrage aus Privathaushalten (Renovierungsarbeiten, Gartenmöbel, etc) seit Corona.

Weitere Infos:
„Holzmangel im waldreichen Südwesten“ (YouTube-Beitrag vom SWR)

22. Apr 2021

ReThinking: Grundrechte

ReThinking: Grundrechte
Play YouTube-Video
YouTube-Video "Maja Göpel über mögliche neue Grundrechte" by GÖPEL ARCHIV (2021)

Die gemeinnützige Stiftung JEDER MENSCH e.V. schlägt 6 neue Grundrechte vor:

  1. Umwelt
    Jeder Mensch hat das Recht, in einer gesunden und geschützten Umwelt zu leben.
  2. Digitale Selbstbestimmung
    Jeder Mensch hat das Recht auf digitale Selbstbestimmung. Die Ausforschung oder Manipulation von Menschen ist verboten.
  3. Künstliche Intelligenz
    Jeder Mensch hat das Recht, dass ihn belastende Algorithmen transparent, überprüfbar und fair sind. Wesentliche Entscheidungen muss ein Mensch treffen.
  4. Wahrheit
    Jeder Mensch hat das Recht, dass Äußerungen von Amtsträgern der Wahrheit entsprechen.
  5. Globalisierung
    Jeder Mensch hat das Recht, dass ihm nur solche Waren und Dienstleistungen angeboten werden, die unter Wahrung der universellen Menschenrechte hergestellt und erbracht werden.
  6. Grundrechtsklage
    Jeder Mensch kann wegen systematischer Verletzungen dieser Charta Grundrechtsklage vor den Europäischen Gerichten erheben.

→ Direkt zur Petition für neue Grundrechte

„In den europäischen Verfassungen klaffen große Lücken: Umweltzerstörung, Digitalisierung, Macht der Algorithmen, systematische Lügen in der Politik, ungehemmte Globalisierung und Bedrohungen für den Rechtsstaat – nichts von alldem ist angemessen adressiert. Das wollen wir ändern. Mit sechs neuen Grundrechten für Europa.

Sie durchzusetzen wird nicht leicht. Wir werden dafür jede Unterstützung brauchen. In Deutschland, wo wir diese Initiative starten, und in allen anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Aber die Mühe lohnt sich. Gerade in einer Zeit, in der ein Virus alles erschüttert, müssen wir etwas Neues wagen. Wagen Sie mit? Dann stimmen Sie für die Grundrechte und helfen Sie mit, Europa neue Orientierung zu geben.“

Website JEDER MENSCH e.V.

Unterstützt die obige Petition, denn es herrscht dringender Handlungsbedarf:
→ Systemfehler
→ Amazon verhindert faire Preise
→ Überwachungskapitalismus – Digitale Landnahme
→ Nichts für schwache Nerven

ReThink, people!

21. Apr 2021

Systemfehler

You have the power to change the world!
Play YouTube-Video
YouTube-Video "Corona-Wahnsinn: JETZT platzt die Bombe" by Martin Wehrle

Seit Beginn der Corona-Pandemie haben die 10 reichsten Menschen der Welt ihr Vermögen um satte 540 Milliarden Euro gesteigert, während Geringverdiener mit immer und immer weniger auskommen müssen.

Wird es nicht Zeit für eine Umverteilung des Geldes von oben nach unten?!
Mehr Steuern und Abgaben für Superreiche und z.B. eine globale Mindeststeuer für Unternehmen!

ReThink, people!

20. Apr 2021

Amazon verhindert faire Preise

Amazon verhindert faire Preise
Play YouTube-Video
YouTube-Video "Amazon – wie der Onlineriese auf die Händlerpreise Einfluss nimmt" by SWR Marktcheck (2021)

Amazon setzt Händler unter Anderem durch das Ausblenden der „Buy-Box“ unter Druck ihre Preise zu senken… Händler, die im Geschäft bleiben wollen, müssen sich diesem Druck unweigerlich beugen, weil Amazon den Onlinehandel dominiert. Doch niedrigere Preise bedeuten auch, dass man sich immer weiter davon entfernt faire Löhne zahlen zu können.

Wer bei Amazon kauft oder deren Dienstleistungen nutzt:

  • fördert aktiv die Armut in weiten Teilen der Bevölkerung (da faire Bezahlung unmöglich gemacht wird)
  • verschärft die eh schon dramatische Lage der Versand-Dienstleister (Stichwort: Sub-Sub-Unternehmen, kostenlose/r Versand/Retouren)
  • unterstützt die fragwürdigen Praktiken, die Profitgier und die Monopolstellung Amazons
  • zerstört Kleinunternehmer
  • verhindert den Erfolg von kreativen Erfindungen (denn Amazon kopiert Bestseller-Produkte von anderen und verkauft sie zu niedrigeren Preisen unter der eigenen Marke)
  • und fördert billige, nachgemachte, qualitativ minderwertige Massenware, die man auch als Rohstoff-Verschwendung bezeichnen könnte…

→ ReThink Amazon!
→ Konsumverzicht: Ein paar Tipps

19. Apr 2021

Klima-Bürgerrat

Klima Wahl-O-Mat © rethink-recycle.net

Ab dem 26. April 2021 erarbeiten 160 zufällig ausgeloste Bürger*innen Empfehlungen für die deutsche Klimapolitik.
Im Gegensatz zu der sehr homogenen Politiklandschaft führt der Bürgerrat Menschen aus den unterschiedlichsten Lebensrealitäten zusammen. Gleichzeitig steht die Wissenschaft ihnen beratend zur Seite.
Im Herbst sollen die Ergebnisse dann dem Bundestag überreicht werden.

Mehr Details und was so ein Bürgerrat bringt:
→ „Klima-Bürgerrat startet im April“ (reset.org)

18. Apr 2021

Eine globale Mindeststeuer für Unternehmen?

Armut und Reichtum in Deutschland und der Welt
Play YouTube-Video
YouTube-Video "Diskussion über globale Mindeststeuer: US-Finanzministerin Yellen will den Steuerwettbewerb beenden" by tagesschau (2021)

Ist längst überfällig… Denn viele Großkonzerne sind Experten in Steuervermeidung. Sie bestehlen so im großen Stil die Allgemeinheit (also uns alle) beispielsweise durch Gewinnverschiebungen oder Hauptsitze in Niedrigsteuer-Ländern und maximieren nur ihre eigenen Profite, die dann vorwiegend in den Chefetagen landen!