7. Dez 2017
by manu

Taschentücher – Verpackungsmüll sparen

© Manuela Ewers

Du hast Schnupfen und möchtest deshalb unterwegs keine Stofftaschentücher benutzen? Aber du willst auch nach Möglichkeit Verpackungsmüll sparen?
Dann kauf doch Taschentücherboxen und fülle die Taschentücher für unterwegs um. An den Taschentuch-Pappschachteln ist meist nur minimal Plastik dran.

5. Dez 2017
by manu

Amazon’s fragwürdige Praktiken

Amazon ist Marktführer des Internethandels und wächst beständig während sich die kleinen Geschäfte kaum noch halten können und allmählich von der Bildfläche verschwinden.
Natürlich ist Online-Shopping bei Amazon praktisch: Man muss sich weder an Öffnungszeiten halten noch durch Menschenmassen drängen oder durch den Regen laufen und bekommt die Ware meistens auch noch günstiger als im Geschäft.

Doch die Methoden der Profitmaximierung sind zunehmend fragwürdig.

Zudem werden Waren oftmals auch noch in Unmengen an Plastik versandt, um unbeschadetes Ankommen zu garantieren. Und wenn man mit dem Produkt nicht zufrieden ist, geht es nochmals auf die Reise.

In der ARD-Mediathek ist noch bis zum 27.11.2018 die Reportage „Das System Amazon“ verfügbar:
→ ardmediathek.de

5. Dez 2017
by manu

BielefeldMap


Vollbildanzeige

Meine BielefeldMap mit Bücherschränken, SecondHand-Shops, Flohmärkten, Trödel-Läden und co. wächst und wächst!

Kennst du noch weitere Läden/Orte, die auf der Karte verzeichnet sein sollten??

→ zur Seite

3. Dez 2017
by manu

Ein nachhaltiger Adventskalender

© sustainable-advent.de

[…] In der Weihnachtszeit wird so viel konsumiert wie sonst nie. Wir aber sagen tschüss zu überfüllten Einkaufszentren. Wir haben keine Lust, lange zu arbeiten, um viel Geld zu verdienen und damit wieder neues Zeug zu kaufen. Vieles, was wir an Weihnachten verschenken, gerät schnell in Vergessenheit oder landet auf dem Müll. Wir suchen nach angenehmeren Alternativen.

 

Wie wäre es mal wieder mit einer Adventszeit, in der wir Zeit haben, im Kerzenlicht mit unserer Familie und guten Freund*innen zusammen zu sitzen, leckere Plätzchen zu futtern, uns an dem Geruch der Tannenzweige zu erfreuen? Eine Zeit, in der nicht die Geschenke, sondern das Zusammensein im Mittelpunkt steht. Dazu soll dieser Adventskalender motivieren. Sicherlich kennst du den Zauber von Adventskalendern – die Vorfreude dabei, sich vom 1. bis zum 24. Dezember täglich von einem neuen Türchen überraschen zu lassen, welches uns den Tag versüßt. […]
Quelle: sustainable-advent.de

 

→ sustainable-advent.de

3. Dez 2017
by manu

RefuGreenErgy

Die Yes Men haben wieder zugeschlagen. Diesmal auf dem Klima-Gipfel in Bonn Anfang November:

Die Yes Men sind schon länger für ihre provokativen Auftritte bekannt und geben sich immer wieder auf Veranstaltungen als Vertreter von Konzerne oder Organisationen aus. Während der Klimakonferenz haben sich die Aktionskünstler in einem Saal voller Klimaexperten als offizielle Vertreter der Trump-Administration ausgegeben und die Firma „Refugreenergy“ vorgestellt, die Flüchtlinge auf Fahrrädern nachhaltigen Ökostrom produzieren lässt – für 1,60 Euro die Stunde. Die Aktion wurde in Kooperation mit dem Theater Bonn und dessen Programm „Save the World“ durchgeführt. Dem Publikum wurde irgendwann klar, dass da etwas nicht ganz stimmte, und am Ende haben sich die Satiriker dann selber offiziell entlarvt.
Quelle: lilligreen.de

→ Mehr über die Yes Men
→ yeslab.org
→ refugreenergy.org

2. Dez 2017
by manu

Flustix zertifiziert plastikfreie Produkte

„FLUSTIX ist ein Siegel, das Produkte und Verpackungen auf deren Plastikgehalt prüft. Bestätigen unsere Untersuchungen, dass das Produkt plastikfrei ist, vergibt unser unabhängiger Logo- und Lizenzpartner das FLUSTIX-plastikfrei Siegel.

Unser Ziel
Wir wollen mit FLUSTIX die Menge an Plastikmüll reduzieren, zu Alternativen anregen und dabei Verbraucher und Produzenten ansprechen. […]

Möchte ein Hersteller das FLUSTIX-Siegel verwenden, muss das Produkt ein strenges Prüfverfahren durchlaufen. FLUSTIX prüft zunächst Produkt und Verpackungen. Im Anschluss untersucht unserer unabhängiges Prüflabor WESSLING GmbH das Gesamtprodukt genauestens auf dessen Plastikgehalt.“
Quelle: flustix.com

→ flustix.com

25. Nov 2017
by manu

Achtung Mogelpackung!

In der WDR Servicezeit vom 24.11.2017 gab es einen Beitrag zu versteckten Preiserhöhungen durch geänderte Verpackungen.
Ein Nebenprodukt dieser Mogelei: Mehr Verpackungsmüll.
→ wdr.de

18. Nov 2017
by manu

Das T-Shirt für den Kompost

Das Textilunternehmen C&A hat ein kompostierbares T-Shirt auf den Markt gebracht. Für den Kampfpreis von 7 Euro pro Stück sollen die Kund*innen laut des Herstellers mit den Textilien aus der so genannten Cradle-to-Cradle-Kollektion „das nachhaltigste T-Shirt der Welt“ bekommen. Tatsächlich ist das eine sehr fragwürdige Aussage.
Quelle: bund.net

 

Gesamten Artikel lesen auf
→ bund.net

16. Nov 2017
by manu

Merry Minion Christmas

© Vivien Br

Ob wir es wollen oder nicht: Bald ist schon wieder Adventskalender-Zeit!

Für diejenigen unter euch, die Kinder haben (oder noch Kinder sind 😉 ) und daher nicht um Ü-Eier drumherum kommen, hier ein paar Minion-Adventskalender-Tutorials. So könnt ihr zumindest die gelben Plastik-Hüllsen noch weiterverwenden.

Verschiedene YouTube-Tutorials

→ von Vivien Br mit Maxi-Kinder-Überraschung
→ von Evas Backparty
→ von DIY Inspiration – kreative Ideen zum Selbermachen
→ von Gamze & more

14. Nov 2017
by manu

Papier-Fußboden?

Eine ziemlich coole Idee: Selbstgemachter Papier-Fußboden.

Noch cooler wäre natürlich, wenn sie in diesem Tutorial tatsächlich alte Papiertüten recycelt hätten (oder z.B. Zeitungspapier) statt neues Papier zu kaufen. Nichts desto trotz bin ich sehr angetan von der Idee an sich.

→ domesticimperfection.com

paper_bag_flooring
10. Nov 2017
by manu

Einladung zur Kleiderschenkparty

Am 24.11.2017 findet in Amerika der „Buy Nothing Day“ statt. Darum wollen wir am 26.11.2017 zusammen mit dir bei leckerem Essen einen gemütlichen Nachmittag verbringen, an dem wir über Alternativen zum Konsum schnacken.
Wir möchten über Fragen wie: „Machen Geld und Besitz glücklich?“ oder „Wie möchten wir in Zukunft miteinander leben?“ nachdenken.

 

Doch beim Schnacken soll es nicht bleiben- wir wollen direkt eine Alternative mit dir (er)leben. Bestimmt hast du etwas im Kleiderschrank hängen oder im Keller stehen, was du gar nicht mehr brauchst- vielleicht freut sich jemand anders noch darüber. Also bring gerne deine Sachen (in der Zeit von 15 Uhr bis 16 Uhr) mit und teile/verschenke sie (Schenkparty beginnt um 16 Uhr) mit allen zusammen.

 

Zum Buffet (15 Uhr bis 18 Uhr) kann jede*r noch eine leckere vegane Kleinigkeit beitragen- egal ob Kuchen, Aufstrich oder Salat. Tobt euch in der Küche aus (;

 

Wo: IBZ, Teutoburger Str. 106, 33607 Bielefeld
Wann: 26.11.2017 von 15- 18 Uhr

 

Ablauf

15-16 Uhr Klamottenabgabe/Schlemmen vom Mitmach-Buffet/Schnacken
16 Uhr Kleiner Input/Start der Schenkparty/Gemütliches Beisammensein
18 Uhr Au revoir – Auf Wiedersehen – Far`vel

Quelle: bielefeld-geldfrei-er-leben.jimdo.com

 

→ bielefeld-geldfrei-er-leben.jimdo.com
→ Facebook-Veranstaltung