5. Dez 2020

Statt Backpapier

Statt Backpapier © rethink-recycle.net

Oftmals benötigt man gar kein Backpapier, denn man kann Bleche und Backformen auch einfetten wie Generationen vor uns das auch schon getan haben.
Klar, man muss mehr sauber machen, aber dafür vermeidet man diesen unnötigen Müll und schont die Ressourcen unseres Planeten.

Alternativen zum Einfetten?

Alternativ gibt es auch beispielsweise Backbleche aus Glas (da haftet nichts an), Backsteine (vor allem für Brot und Pizza) oder wer nicht auf eine Art Backpapier verzichten möchte: Wiederverwendbare Silikon-Backmatten.

Doch Silikon ist ein Kunststoff, der statt im Recycling eher in der thermischen Verwertung landet und somit eine schlechtere Umweltbilanz hat als andere Kunststoffe. Außerdem gibt es qualitativ schlechtere Backmatten, die zudem gesundheitsbedenklich sind. Achtet daher auf Qualitätssiegel und kauft nicht die günstigste Matte.

Weitere Tipps:
→ „Muffins backen ohne Förmchen“ (ReThink-Beitrag)
→ „Backen ohne Müll – 7 Mehrweg-Alternativen zu Backpapier“ (smarticular.net)
→ „Statt Frischhaltefolie“ (ReThink-Beitrag)