6. Jan 2019
by manu

Leben vom Müll der anderen

Doku-Tipp

„Re: Leben vom Müll der anderen – Die Abfallsammler von Rumänien“ (ZDF, 2018)

Seit über 20 Jahren wühlen Rozalia und ihr Mann Gheorghe im Müll – auf der Suche nach allem, was sie zu Geld machen können. Tausende Rumänen leben von dem, was auf wilden Deponien landet. Dabei dürfte es die laut EU-Richtlinie gar nicht mehr geben. Doch die neu gebaute, von der EU finanzierte Deponie ist bis heute nicht in Betrieb – Korruption und Misswirtschaft sind die Gründe.

In der Arte-Mediathek noch bis zum 14.01.2019 verfügbar:
→ Reportage auf arte.tv ansehen

21. Aug 2018
by manu

Was gehört in welche Tonne??

Losing Earth: The Decade We Almost Stopped Climate Change © rethink-recycle.net

Es ist wirklich manchmal zum Verzweifeln und wer soll sich den ganzen Kram auch merken? Doch Mülltrennung ist wichtig, damit wertvolle Rohstoffe möglichst gut genutzt werden können und nicht alles in der Müllverbrennung landet.

Leider können anscheinend Kommunen ihre eigenen Mülltrennungsregeln aufstellen:
„Einige Gemeinden verweigern etwa die bundesweit geltende Sammlungspflicht für Bioabfälle“, sagt Peter Kurth, Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Entsorgungswirtschaft (BDE). Laut aktuellen Daten des Naturschutzbunds bieten 24 Kreise noch immer keine Tonne an trotz gesetzlicher Pflicht. Kommunen verwalten sich selbst und können aus der örtlichen Nähe heraus und unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten Art und Umfang der getrennten Abfallsammlung nach konkreten Kriterien aus der Praxis festlegen.
Quelle: zeit.de

Weißt du welcher Müll in welche Tonne gehört?

Zeit Online hat ein kleines Sortierspiel draus gemacht:
→ Gesamten Artikel lesen auf zeit.de

Der Artikel erschien in der Reihe Müll-Schwerpunkt:
→ „Müll-Schwerpunkt: Leben im Wegwerfmodus“

29. Jun 2016
by manu

Zu viel Plastik in der Biotonne

Zu viel Plastik in der Biotonne © rethink-recycle.net

In die braune Abfalltonne gehören eigentlich nur Speisereste und Grünschnitt. Doch zunehmend landen hier aber auch Plastikbeutel, -folien und -becher. Für die Kompostwerke ist das ein Problem, denn nicht alles an Plastik kann aus dem Kompost ausgesiebt werden. Und teuer ist die Entsorgung außerdem.
Quelle: deutschlandfunk.de

Gesamten Artikel lesen:
→ deutschlandfunk.de