29. Jul 2018
by manu

Glitzer

© Manuela Ewers

Habt ihr euch schonmal über Glitzer Gedanken gemacht?

Glitzer in all seinen Formen – vom Bastelbedarf bis zur Kosmetik – ist im Grunde Mikroplastik und somit sollte man der Umwelt zuliebe besser darauf verzichten…

Was fast alle verwendeten Materialien gemeinsam haben: Sie sind nicht biologisch abbaubar und stellen daher, wenn sie in die Umwelt gelangen, ein ernstes Problem dar. Und dass sie in die Umwelt gelangen, lässt sich bei winzigen herumflatternden Plastikpartikeln kaum vermeiden – und wird speziell bei Kosmetikprodukten, die beim Abwaschen ins Abwasser gelangen, billigend in Kauf genommen.
Quelle: utopia.de

→ „Trügerischer Glanz: Die dunkle Seite des Glitzers“ (utopia.de)
→ „Wissenschaftler fordern Glitzerverbot“ (orf.at)
→ „Sollte Glitzer verboten werden?“ (spektrum.de)


Auch interessant:
→ Woraus besteht eigentlich Kaugummi?
→ Mehr über Mikroplastik

17. Mrz 2018
by manu

Osternester aus Pappmaché

In zwei Wochen ist schon wieder Ostern!

So kinderleicht lassen sich aus alten Eierkartons kleine Osternester zaubern:

  1. Die Eierkartons klein reißen und über Nacht in Wasser einweichen.
  2. Am nächsten Tag die Masse mit dem Stabmixer noch weiter zerkleinern.
  3. Die überschüssige Flüssigkeit ausdrücken.
  4. Das Pappmaché in Form bringen (z.B. in eine Müslischale drücken).
  5. Zum Schluss das Werk mindestens 24 Stunden trocknen lassen.
  6. Dekorieren 🙂

20. Jul 2017
by manu

Joghurt-Becher umfunktionieren

In so ziemlich allen Supermärkten kann man Joghurt in etwas größeren Eimern kaufen. Diese Eimer kann man super umfunktionieren:

 

Übermalt sie einfach mit weißer Farbe, so dass man den Aufdruck nicht mehr erkennt. Dann kann man sich wunderbar mit Servierten-Technik daran auslassen (natürlich auch in anderer Form – anmalen z.B.).

 

Schließlich ein bisschen Erde rein, Blume rein und ans Fenster stellen… 😉

(eine Idee von Maike)

 

P.S. Alternativ kann man die Eimer natürlich auch als Tupperdose oder anderweitige Aufbewahrung benutzen.

3. Feb 2016
by manu

Sprout

Normalerweise wirft man Bleistiftenden weg, wenn sie zu kurz geworden sind…
Bunt- und Bleistifte von Sprout kann man nach Benutzung aber einpflanzen und erhält Blumen, Kräuter oder andere Nutzpflanzen! 🙂

 

→ sproutpencil.com.au

 

Normally you throw your pencils away when they are too short to use…
But Sprout produces pencils with a seed inside. So when it’s too short to use you can plant it and a herb or flower grows! 🙂

 

→ sproutpencil.com.au

 

25. Nov 2015
by manu

Fairer Non-Profit-Weihnachtsmarkt

Am Samstag, den 5. Dezember, wird von 15 bis 21 Uhr im IBZ in Bielefeld (Teutoburger Straße 106) ein fairer non-profit-Weihnachtsmarkt veranstaltet!

 

Weihnachten, Fest der Liebe?
Unter dem Motto „Weihnachten mal anders!“ wollen wir mit unserem fairen non-profit Weihnachtsmarkt ein Zeichen setzen, dass wir diese Zeit auch ohne Konsumstress genießen können – solidarisch, fair und frei von religiösen Dogmen.
 
Dazu laden wir Dich herzlich ein:
In zahlreichen Selbermach-Workshops kannst Du aus Recyclingmaterial und natürlichen Zutaten Geschenke basteln, die Freude schenken. Nicht nur beim Auspacken, sondern auch beim Entstehen. Denn Du erlebst live, warum ein nachhaltiger Lebensstil nicht nur gut für die Umwelt ist, sondern auch Spaß macht.
 
Wir teilen Know-how. Tauschen, was wir nicht mehr brauchen. Hinterher haben alle gewonnen: Unser Kleiderschrank kann wieder atmen. Die Natur wird nicht unnötig zugemüllt. Unser Geldbeutel bleibt verschont. Und wir haben einen herzwärmenden Tag mit musikalischem Ausklang der Ska-Band „Unknown Skartists“ verlebt.
 
Komm für ein Heißgetränk, einen Snack und einen Plausch vorbei. Bring mit, was du selbst nicht mehr brauchst, aber andere noch glücklich machen kann. Und geh heim mit Schmuck, Kosmetik und Genüssen, die Du selbst gefertigt hast!
Das genaue Programm folgt in Kürze!
 
Wir freuen uns auf Dich!

Quelle: Open Globe Bielefeld

 

→ zur Facebook-Veranstaltung