12. Feb 2018
by manu

Fastenzeit

Bald ist es mal wieder soweit: Fastenzeit! Und nach der folgenden ZDF-Doku bekommt man direkt Lust Plastik zu fasten…

Bereits nach einer Woche ohne Plastik kann die Phtalat-Belastung (Weichmacher) im Blut um gut 30% gesenkt werden.

98 Prozent der Studien, die von Hormonforschern unter Verwendung der Methoden des 21. Jahrhunderts durchgeführt wurden, kommen zu dem Ergebnis:
BPA schadet der Gesundheit.
Ich habe kaum eine Studie gefunden, die keine schädliche Wirkung zeigt. Und diese Schädigung erfolgt in einer sehr geringen Dosis. Sie liegt weit unterhalb der Menge, die nach Ansicht von Industrie und Behörden als unschädlich gilt.

Frederick vom Saal (in ZDF zoom)

 


(ZDF zoom: „Eingeschweißt und abgepackt – Wie sicher ist unser Essen?“, Anfang 2013)

 

Tipps und Tricks beim Plastikfasten

→ Warum Plastikfasten sinnvoll ist und wie du dir das Leben während des Fastens einfacher machen kannst (ReThink)

 

6. Okt 2016
by manu

Nestlé – Bottled Life

Diese Doku wurde 2012 veröffentlicht und ist aktueller denn je.
Im Moment versucht Nestlé weitere Wasservorkommen in Canada aufzukaufen. Das Wasser füllen sie in Flaschen ab und verkaufen es mit Profit an die Bewohner weiter. Diese Praxis ist normal geworden, aber nicht nur ungerecht (Wer hat schon das Recht Wasserquellen allein für sich zu beanspruchen?), sondern verursacht auch noch hohe Umweltbelastungen.

→ sumofus.org (Petition gegen Nestlé)
→ bottledlifefilm.com
→ ARD-Mediathek
→ Debatte mit Nestlé
→ Nestlé’s Stellungnahme zur Dokumentation und nicht-existierende Antworten auf die im Film gestellten Fragen (Stellungnahme von Peter Brabeck-Letmathe)
→ ZDFzoom: Abgefüllt und aufgetischt
→ „A Tale of Two Cities (Nestlé)“
→ Weitere sehenswerte Dokus
→ Bottled Water vs Tap Water
→ Die Refill-Bewegung
→ Nestlé Markenübersicht

 

Ohne Worte

Die eine Anschauung – extrem würde ich sagen – wird von einigen von den NGOs vertreten, die darauf pochen, dass Wasser zu einem öffentlichen Recht erklärt wird. Das heißt als Mensch sollten Sie einfach ein Recht haben, um Wasser zu haben. Das ist die eine Extrem-Lösung. Und die andere, die sagt Wasser ist ein Lebensmittel und so wie jedes andere Lebensmittel sollte es einen Marktwert haben. Ich persönlich glaube, es ist besser man gibt einem Lebensmittel einen Wert, so dass wir alle bewusst sind, dass das etwas kostet.

Zitat: Peter Brabeck-Letmathe, Nestlé-Verwaltungschef, 2005

.

5. Aug 2016
by manu

Geplante Obsoleszenz oder Kaufen für die Müllhalde

 

Eine interessante ARTE-Dokumentation, die davon berichtet mit welchen Mitteln wir dazu getrieben werden mehr zu konsumieren als es eigentlich nötig wäre.
„Geplante Obsoleszenz – Kaufen für die Müllhalde“

7. Jul 2016
by manu

Schluss mit schnell

 

Eine fantastische arte-Doku über die Schnelllebigkeit der heutigen Welt und die damit verbundenen Gefahren für uns und unsere Umwelt.

 

Think global, act local!

20. Jan 2016
by manu

Grüne Filme

utopia.de hat eine lange, lange Liste grüner Filme zusammengestellt. Schaut euch mal durch!

 

→ utopia.de

 

cinema
22. Okt 2012
by manu

Plastic Planet

© plasticplanet-derfilm.at

Die Dokumentation „Plastic Planet“ von Werner Boote über dieses schöne, bunte, formbare, vielseite Plastikzeugs hat mein Weltbild ein wenig verändert und mir vor Augen geführt, dass wir Plastik gegenüber viel zu unkritisch sind, weil wir es bereits von Kindesbeinen an im Blut haben (wortwörtlich…).

 

Trailer zum Film

 

Doku in Voller Länge in der Mediathek der Bundeszentrale für politische Bildung:
→ bpb.de

 

Links zu weiteren Infos

→ plastic-planet.de (offizielle deutsche Seite)
→ plasticplanet-derfilm.at (offizielle österreichische Seite)
→ DVD/BlueRay kaufen (ebay)
→ „Plastic Planet“ als Unterrichtsmaterial