4. Nov 2018
by manu

Die Große Transformation

Sonnenaufgang in einer kleinen Siedlung in Hoberge-Bielefeld © rethink-recycle.net

Veranstaltungstipp

Die Große Transformation – nachhaltige Zukunftsgestaltung als gesamtgesellschaftliche Aufgabe

Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Uwe Schneidewind

Dienstag, 06.11.2018, 19:00 Uhr
VHS im Ravensberger Park, Bielefeld

Eintritt: frei
Veranstalter: TransitionTown Bielefeld e.V. in Kooperation mit der VHS Bielefeld

Trump, Populismus, Luxus- und Konsumwahn, Ressourcenverschwendung – die ökologische Transformation befindet sich in der Krise. Kann der Umbau zu einer sozial und ökologisch gerechten Welt noch gelingen?

→ Zur Veranstaltungsseite (ttbielefeld.de)

16. Apr 2018
by manu

Wie Medien, Werbung und Gesellschaft unser Selbstbild bestimmen

Dieser wundervolle Dokumentarfilm ist nur noch bis morgen (17.04.2018) online verfügbar:

„Embrace – Du bist schön“

„Medien, Werbung und Gesellschaft geben ein Körperbild vor, nach dem wir uns selbst und andere immer wieder beurteilen. Die australische Fotografin und Filmemacherin Taryn Brumfitt postete ein ungewöhnliches Vorher-Nachher-Foto ihres fast nackten Körpers auf Facebook und löste damit einen Begeisterungssturm aus. Mit ihrem Dokumentarfilm möchte Brumfitt ihren Gegenentwurf vorstellen.

In ihrem Dokumentarfilm „Embrace – Du bist schön“ begibt sich die australische Fotografin Taryn Brumfitt auf eine Reise um den Globus, um herauszufinden, warum so viele Frauen ihren Körper nicht so mögen, wie er ist. Sie trifft auf Frauen, die ihre ganz eigenen Erfahrungen mit Bodyshaming und Körperwahrnehmung haben. Der Film inspiriert und verändert die Denkweise über uns und unsere Körper. Taryns Botschaft lautet: Liebe deinen Körper wie er ist, er ist der einzige, den Du hast!“
→ Jetzt ansehen auf arte.tv

24. Jul 2016
by manu

Die teilende Gesellschaft

© rethink-recycle.net

Noch bis zum 11. September wird jeden Sonntag die 10-teilige Tiefenblick-Serie auf WDR5 ausgestrahlt (z.B. heute nochmal um 22:30 Uhr).
In der Sendung geht es um Nachhaltigkeit und die wachsende Sharing-Community.

 

Wer Sonntags keine Zeit hat, findet die Sendungen noch geraume Zeit später online auf der WDR-Website:
→ WDR5 Tiefenblick

 

Das Image des Kapitalismus ist angeschlagen. Die soziale Schere driftet immer weiter auseinander. Das Ansammeln von Besitztümern zehrt an den ökologischen Ressourcen. Immer mehr Menschen teilen sich Autos und Wohnungen, sie teilen dank Digitalisierung schneller und leichter Wissen und Kultur. Ist der Mensch zum Teilen geboren? Oder ist die „Sharing Society“ am Ende nur eine große Illusion, die einige reich und viele ärmer macht?
Quelle: wdr.de