29. Mai 2019
by manu

Meeresschutz ausweiten!

Greenpeace - Krabbe in Plastikbecher © Noel Guevara / Greenpeace

→ „30 Sobering Images Of Humanity’s Impact On The Environment“ (shareably.net)

Nur rund ein Prozent der Hohen See steht derzeit unter Schutz!

Bisher gibt es kein globales Abkommen, auf dessen Grundlage Schutzgebiete auf der Hohen See eingerichtet und kontrolliert werden könnten. Das heute geltende Seerecht konzentriert sich auf die wirtschaftliche Nutzung der Ozeane, nicht auf ihren Schutz.
Wissenschaftler*innen warnen: Wenn wir den schlimmsten Auswirkungen des Klimawandels entrinnen und die Vielfalt der Arten erhalten wollen, müssen bis 2030 mindestens 30 Prozent unserer Ozeane strikt unter Schutz stehen. „

greenpeace.de

→ Petition unterzeichnen (greenpeace.de)