Tag: verkehrswende

  • Bjarne Mädel zum Thema Tempolimit
    ©
    swr.de

    Bjarne Mädel zum Thema Tempolimit

    “Und dann heißt es wieder: Oh ja, die wollen uns das und das verbieten. Nein, das will dir keiner verbieten. Jemand will dir erlauben, später noch frei zu atmen und deine Kinder und Enkelkinder hier auch noch gesund aufwachsen zu sehen.” Bjarne Mädel / swr.de

  • Copenhagenize your cities
    ©
    rethink-recycle.net

    Copenhagenize your cities

    “Wenn man dafür sorgt, dass das Fahrrad die schnellste Möglichkeit ist, um in einer Stadt von A nach B zu kommen – egal in welcher Klimazone sie sich befindet und welche Topographie sie hat -, ist man bereits auf dem halben Weg zum Ziel.In Kopenhagen ist alles nur 20 Minuten entfernt, selbst wenn es in…

  • Und die Fossil-Industrie so…
    ©
    Schlorian

    Und die Fossil-Industrie so…

    Cartoon by Schlorian Gerade gestern wollte ich eigentlich mit dem ÖPNV an mein Ziel gelangen (3min von meiner Wohnung entfernt ist praktischerweise eine Bushaltestelle) bis ich frustriert feststellte, dass mal wieder eine Busverbindung ausgefallen ist. Ich besitze kein Auto.Als Alternative habe ich nur ein Pedelec und meine Füße. Bisher war es für mich kein Problem…

  • Scheiße geparkt!
    ©
    rethink-recycle.net

    Scheiße geparkt!

    Ihr möchtet manchen Autofahrerinnen gerne mitteilen, dass sie scheiße geparkt haben? Beim täglichen Radfahren kann es wahnsinnig frustrierend sein, wenn man ständig auf dem Geh- oder Fahrradweg geparkten Autos begegnet. Man hat auch nicht immer die Geduld, Lust oder Zeit das anzuzeigen oder es lohnt sich auch manchmal gar nicht, wenn man weiß, dass die…

  • Nichts ist so schön wie Fahrrad fahr’n!
    ©
    rethink-recycle.net

    Nichts ist so schön wie Fahrrad fahr’n!

    Mit Dank an Maike für diesen wunderbaren Ohrwurm! 💛

  • Soziale und klimagerechte Mobilitätswende jetzt 2023
    ©
    rethink-recycle.net

    Soziale und klimagerechte Mobilitätswende jetzt 2023

    Mach mit bei den bundesweiten Aktionstagen am 22./ 23. April und setz dich für die Mobilitätswende ein! @wsa_buendnis@climatejustice.global

  • Baut Städte für Menschen statt für Autos!
    ©
    dings

    Baut Städte für Menschen statt für Autos!

    Städte werden sicherer, leiser, grüner, klimafreundlicher und insgesamt einfach l(i)ebenswerter, wenn sie für Menschen und nicht für Autos (um)gebaut werden!

  • System Change
    ©
    rethink-recycle.net

    System Change

    Ein spannendes Gespräch von Jung&Naiv mit Claudia Kemfert. “Ein Gespräch über Wissenschaft und Aktivismus, das “fossile Imperium” und fossilen Kapitalismus, Frösche und die Austrocknung des Sumpfes, RWE und die Demokratie, die Vergesellschaftung von RWE, Verbot von fossilen Investments, eFuels, Wasserstoff, Verbrennerverbot, IPCC, Club of Rome, Wirtschaftswachstum, grünes Wachstum und planetare Grenzen uvm. + eure Fragen”…

  • Upcycling-Ideen für alte Fahrradschläuche
    ©
    rethink-recycle.net

    Upcycling-Ideen für alte Fahrradschläuche

    Praktische Ideen zur Weiterverwertung eurer alten Fahrradschläuche. Ganz nach dem Motto Reparieren und Wiederverwerten statt Wegwerfen!

  • #AutoKorrektur
    ©
    rethink-recycle.net

    #AutoKorrektur

    Buchtipp “AUTOKORREKTUR – Mobilität für eine lebenswerte Welt”von Katja Diehl “Mein Name ist Katja und ich wende den Verkehr. Das ist hochpolitisch, weil ich nicht nur auf Technik schaue, sondern mich für eine Mobilität einsetze, die die Bedürfnisse aller Menschen berücksichtigt – Menschen mit Einschränkung, Kinder, Menschen auf dem Land und in der Stadt, Frauen,…

  • Das lange Warten auf die “richtigen” Lösungen
    ©
    rethink-recycle.net

    Das lange Warten auf die “richtigen” Lösungen

    Cartoon by seppo.net Don’t wait – ReThink now! 🙂

  • ReThinking: Öffentlicher Raum
    ©
    rethink-recycle.net

    ReThinking: Öffentlicher Raum

    Der öffentliche Raum in Städten besteht aktuell zu einem übermäßig großen Teil aus Straßen, die von stehenden und rollenden Blechbüchsen – auch Autos genannt – vereinnahmt werden.Mal ganz abgesehen davon, dass die Fortbewegung mit Autos laut, umweltschädlich, stressig und gefährlich ist, kann in unserem öffentlichen Raum echter Austausch und Begegnung kaum noch stattfinden. Das obige…