26. Aug 2021

Tesla: Mehr Schaden als Nutzen

Rissiger, ausgetrockneter Erdboden
Play YouTube-Video
YouTube-Video "Turbo, Tempo, Tesla – Elon Musk in Brandenburg | Frontal21" by ZDFheute Nachrichten

Für den Bau der neuen „Giga Factory“ von Tesla in einem Wasserschutzgebiet in Brandenburg – die noch nichtmal endgültig genehmigt ist! – wurden nicht nur bereits wertvolle Waldgebiete zerstört, sondern Tesla setzt sich sogar über bestehende Naturschutzverordnungen hinweg und behauptet hinterher, dies sei lediglich ein Versehen gewesen…

Durch den Bau der Fabrik steht die Trinkwasserversorgung der Region auf dem Spiel, zumal ja durch den Klimawandel öfter Dürreperioden auftreten. Elon Musk streitet die Wasserknappheit ab.

Genau wie bei Amazon wird auch bei Tesla von extrem schlechten Arbeitsbedingungen berichtet. Gewerkschaften sind da selbstverständlich nicht gern gesehen.

Bei Elon Musk scheint das gleiche Prinzip zu gelten wie bei allen anderen Megakonzernen:
Profit über alles!

(Schließlich muss ja auch irgendjemand seine Mars-Mission und seinen humanoiden Roboter bezahlen… Nur nicht er.)

Weiterführende Links

→ Petition „Stoppt Tesla – Rettet unser Trinkwasser!“ (change.org)
→ „Elon Musk Is Not Your Friend“ YT-Video by Some More News
→ „TechTalk: Musk will humanoiden Roboter entwickeln“ YT-Video by tagesschau
→ „Tesla Bot vs Boston Dynamics Atlas“ YT-Video by CNET Highlights
→ Mehr über die Zerstörungskraft von Großkonzernen

X