15. Jun 2022

Zigarettenfilter sind Sondermüll

Zigarettenstummel am Wegesrand
Play YouTube-Video
YouTube-Video "Pflanzensterben wegen Zigaretten" by SuchtpraeventionBE

Dass Rauchen schädlich/krebserregend ist (auch für den Passiv-Raucher), weiß vermutlich jeder. Doch dass die Zigarettenkippe auch nach dem Wegschnippen noch großen Schaden in der Umwelt anrichtet, wird von den meisten Rauchern ignoriert.

Besorgniserregend:
Nikotin konnte bereits im Trinkwasser nachgewiesen werden!

Da Zigarettenkippen das am häufigsten weggeworfene Abfallprodukt sind und 8 von 10 Kippen nicht im Mülleimer (sondern in der Umwelt) landen, sollte dringend mal ernsthaft etwas dagegen unternommen werden.

Zwar wurde in 2019 der Bußgeld-Katalog für „Umweltsünden“ leicht nach oben angepasst, aber grundlegend wird noch viel zu wenig kontrolliert, so dass diese höheren Bußgelder keinen erzieherischen Mehrwert und keinen erkennbaren Schutz für die Umwelt in Bezug auf den Zigaretten-Sondermüll darstellen.

→ „Gift im Zigarettenfilter“ by phoenix (YouTube)
→ „Umweltsünde Zigarettenfilter“ (ReThink-Beitrag)
→ „Tabakfirmen sollten mehr in die Veranwortung genommen werden“ (ReThink-Beitrag)

Deshalb: Kippen bitte NICHT einfach wegschnippen!

Zigarettenfilter sind Sondermüll

Da Zigarettenfilter so krasse Auswirkungen auf die Umwelt haben, solltet ihr sie nicht einfach in die Gegend schnippen, sondern könnt sie super easy in einer geleerten Kosmetik-/Creme-Dose sammeln und bei nächster Gelegenheit richtig entsorgen.

Sehenswerte arte-Doku

Die Doku „Nikotin – Droge mit Zukunft“ zeigt welche Macht die Tabak-Industrie besitzt, mit welcher Dreistigkeit sie den Verbraucher täuschen, und dass auch „Dampfen“/“Vapen“ etc. gesundheitlich keine Alternative sein kann.

Leider ist die Doku zur Zeit online nicht verfügbar.
(Für funktionierende Links bin ich dankbar)

ReThink!

Hört auf zu rauchen oder fangt am besten gar nicht erst an!
Es ist zu teuer in jeder Hinsicht:
Teuer für eure Geldbeutel, teuer für eure Gesundheit und die eurer Freunde und Familien, teuer für die Allgemeinheit und teuer für die Umwelt.
Zudem ist es wirklich nicht cool drogenabhängig zu sein.

First published: 07.10.2020

X