16. Okt 2020

ReThink Amazon

YouTube-Video "Wie Amazon seine Konkurrenz zerstört" by Simplicissimus

Diese Woche war der beliebte, zweitägige „Amazon Prime Day“, der den über 150 Millionen Prime-Mitgliedern weltweit rabattierte Waren verkauft, wovon sie zuvor noch gar nicht wussten, dass sie sie unbedingt brauchen.

Die Mitgliederzahl muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen… Das ist beinahe 2x die Einwohnerzahl von Deutschland. Und das allein für Prime-Abonnenten – dazu zählen noch nicht mal die normalen Amazon-Mitglieder. Hinzu kommt, dass etwa 94% aller deutschen Onlinekunden über Amazon einkaufen.

Amazon ist viel mächtiger als du ahnst

Ich habe schon ein paar Mal in diesem Blog über Amazon berichtet. Beispielsweise über die mehr als fragwürdigen Methoden der Profitmaximierung und die massenhafte Vernichtung von Retour-Neuware. Dabei habe ich mich allerdings nie wirklich tiefergehend mit diesem Konzern beschäftigt. Für mich war Amazon immer auf gleicher Schiene mit Facebook und Google und somit etwas, das ich nach Möglichkeit vermeiden wollte.

Ich hatte nur rein zufällig mitbekommen, dass sich Amazon jetzt auch in Bielefeld niederlassen wird und habe das als Anlass genommen mal nach aktuellen Dokumentationen zu suchen.
Und mit jeder weiteren Doku und jedem weiteren Artikel werden immer neue Unglaublichkeiten über Amazon offenbart.

Ich hatte keine Ahnung welche Ausmaße das Amazon-Problem mittlerweile angenommen hat.
Viele Leute würden es wahrscheinlich noch nicht mal als Problem ansehen, denn Amazon ist extrem innovativ und macht das Leben bequem, trendy und techy: Mit Amazon liegt dir mit einem Klick für wenig Geld die ganze Welt und die Technik der Zukunft zu Füßen.

Es steht außer Frage, dass die vielen kleinen Annehmlichkeiten und Smartgeräte wie Alexa den Alltag angenehmer gestalten können und in einigen Bereichen vielleicht sogar unersetzlich sind.
Dennoch: Sind wir wirklich bereit den Preis dafür zu zahlen?

Ich behaupte, dass viele den wahren Preis gar nicht kennen oder ihn überstürzt als zahlbar einstufen…

[Weiterlesen]