19. Sep 2015

Plastikverpackungen bei Bio-Lebensmitteln auf ein Minimum reduzieren

Nicht nur verarbeitete Lebensmittel sondern auch Obst und Gemüse werden im Supermarkt häufig in abgepackten Portionen verkauft. Einzelne Früchte werden auf Styroporschalen und in durchsichtigem Plastik eingeschweißt, verpacktes Brot wird dreifach mit Plastik umhüllt und zwischen jede Scheibe Aufschnitt kommt eine Lage Plastik….

Das ist unnötig, unwirtschaftlich und umweltschädigend. Auch Produkte, die mit dem EU Bio-Siegel versehen sind werden zum Teil in dieser Weise verkauft. Dies widerspricht der Zielsetzung des EU Bio-Siegels ausschließlich nachhaltige Produkte zu promoten.

Wir fordern deshalb den Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft Christian Schmidt auf, sich für ein Verbot vermeidbarer Plastikverpackungen bei biologisch erzeugten Lebensmitteln einzusetzen. Diese Regel soll in die Richtlinien für das EU Bio-Siegel aufgenommen werden.

 

Unterschreibt die Petition an den Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft Christian Schmidt

Quelle: change.org