24. Mai 2019
by manu

Kronkorken mit Superkräften!

Kronkorken verschiedener Marken

© rethink-recycle.netAus alten Kronkorken kann man super leicht Pinnwand-Magnete machen!

Einfach ein paar Kronkorken sammeln und mit einer Heißklebepistole Magnete auf der Rückseite befestigen.

Fertig sind schicke Pinnwandmagnete, die euch immer an schöne Abende mit euren Freunden erinnern! 🙂

(mehr …)

14. Mai 2019
by manu

Ohrdnung ist das halbe Leben…

Ohrdnung ist das halbe Leben... © rethink-recycle.net

Aus alten Schnellheftern oder Bewerbungsmappen kann man ganz schnell und einfach ein kleines Ordnungssystem für Ohrringe basteln!

Dazu braucht ihr:

  • eine alte Mappe aus stabilem Kunststoff (oder ähnlich stabiles Material)
  • eine eckige Schachtel in der ihr die Ohrringe aufbewahren wollt

 

Und so geht’s:

  1. Ihr schneidet die Mappe in kleine Rechtecke, die genau in die Schachtel reinpassen.
  2. Nun noch Löcher in die Kunststoffrechtecke stechen. Achtung: Die Löcher sind nicht immer im gleichen Abstand, da es auf die Ohrringform ankommt… (siehe Foto)
  3. Ohringe an ihre vorgesehenen Plätze stecken und die Kunststoffkarten in die Schachtel packen

Fertig! 🙂

Weitere Ideen zu Ohrringen

→ Klingel-Ohring
→ Ohrringe aus Fahrradschläuchen
→ Alte Schnellhefter / Mappen weiterverwerten

13. Mai 2019
by manu

Re-Bound

Re-Bound Buch Glenn Scott Photography / Quarry Books

Ihr wolltet schon immer mal wissen wie ihr aus Recycling-Materialien Bücher bindet?

Dann ist dies das Buch für euch:
„Re-Bound: Creating Handmade Books from Recycled and Repurposed Materials“

→ issuu.com

2. Mai 2019
by manu

Girlande aus Altpapier

Girlande aus Altpapier © rethink-recycle.net

Du brauchst noch dringend etwas Deko für einen Geburtstag? Du willst aber nicht extra was neues kaufen?

Wie wäre es dann mit einer Girlande aus Altpapier bzw. bunten Zeitschriftenseiten? 🙂

Ganz einfach an einem mehrere Meter langen Geschenkband (oder Kordel/Schnur) quadratische Zeitschriftenseiten (zu Dreiecken gefaltet) ankleben und voilà!

27. Jan 2019
by manu

Alternativen zum Plastikwahn

Alternativen zum Plastikwahn © BUND-Jugend NRW

In einem Workshop kann man mit der BUND-Jugend herausfinden, welche Möglichkeiten es gibt Plastik zu vermeiden.

Plastik ist allgegenwärtig und in unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Folgen des massenhaften Einsatzes von Plastik sind extrem. Plastikpartikel sind mittlerweile an jedem Ort dieser Erde zu finden und deren Schadstoffe in unserem Körper nachzuweisen. Es gilt, diesem Plastikwahn etwas entgegenzusetzen und damit einen Beitrag zum Gesundheits-, sowie Natur- und Umweltschutz zu leisten! In diesem Workshop setzen wir uns mit den Vor- und Nachteilen von Plastik auseinander und lernen viele unterschiedliche Alternativen kennen, um unseren Plastikverbrauch zu reduzieren.

→ Anmeldung auf bundjugend-nrw.de

22. Dez 2018
by manu

Briefmarken für Bethel

Bild von verschiedenen gestempelten Briefmarken auf einem Schreibtisch © rethink-recycle.net

Ihr bekommt hin und wieder noch Post auf die altmodische Art? Sammelt die Briefmarken und schickt sie nach Bethel! So helft ihr unter anderem Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen zu schaffen!

Beim Ausschneiden der Marken solltet ihr unbedingt darauf achten einen Rand von ca. 1cm um die Marke zu lassen, um die Marke nicht zu beschädigen.

Die Marken schickt ihr an diese Adresse:
Briefmarkenstelle Bethel
Quellenhofweg 25
33617 Bielefeld
 

Gemeinsam sammeln

Weil es gemeinsam mehr Spaß macht: Sammeln kann man z.B. auch als Schulklasse, KiTa-Gruppe, Gemeinde, Bürogemeinschaft oder Ähnliches.
In einigen Supermärkten, Drogerien oder Bäckereien stehen auch Sammelbehälter, wo man kleinere Mengen einwerfen kann, so dass du sie nicht selbst wegschicken musst.
→ Standorte der Sammelbehälter
 

Du bist Sammler und möchtest keine Marken abgeben?

Auch kein Problem: Du kannst Bethel auch unterstützen, indem du gespendete Briefmarken dort kaufst. Aktuell gibt es sogar ein Weihnachtsangebot „3 für 2“:
→ Briefmarken bestellen

 
Mehr Informationen unter:
→ briefmarken-bethel.de

Weitere Beiträge auf ReThink Recycle
→ Suchwort ‚Bethel‘

2. Dez 2018
by manu

Kalenderblätter als Geschenkverpackung

Kalenderblätter als Geschenkverpackung © Tanja L.

Warum extra Geschenkpapier kaufen, wenn man es schon längst versteckt zu Hause rumliegen hat? 😉

Alte Wand-Kalender eignen sich beispielsweise hervorragend, um Geschenke zu verpacken oder Geschenk-Tüten herzustellen!
Danke, Tanja, für das Foto! 🙂

Weitere interessante Artikel zum Thema „Geschenkverpackung“:
→ Statt Geschenkpapier
→ Geschenke-Dosen
→ Geschenk-Tüte
→ Ökologisch durch den Winter

24. Nov 2018
by manu

Die Schokofahrt

Videotext:

Schokolade?
Radfahren?
Emissionsfreier Transport?
Geile Zeit mit Freunden?

Das ist #Schokofahrt

Und so geht’s:

Fair gehandelter Bio-Kakao wird per Segelfrachter emissionsfrei aus der Karibik nach Europa gebracht.In Amsterdam wird der Kakao in der kleinen Manufaktur „Chocolatemakers“ zu feinster Schokolade verarbeitet.

Um die Lücke des emissionsfreien Transports nach Deutschland zu schließen, erfolgt der letzte Teil der Strecke muskelbetrieben mit (Lasten-)Rädern: Dafür machen sich Menschen aus verschiedenen Städten aus ganz Deutschland auf den Weg nach Amsterdam, um dort die bestellte Schokolade abzuholen.
Neben dem logistischen Teil der Fahrt wird gemeinsam gekocht und natürlich gegessen!

#Schokofahrt möchte…

  • …zeigen, dass emissionsfreier Transport möglich ist
  • …für bewussten Genuss werben
  • …eine geile Radtour sein
  • …zeigen, was Lastenräder können
  • …Fahrradinitiativen vernetzen
  • …leckere Schokolade nach Deutschland bringen
  • …einen Beitrag zum Klimaschutz leisten
  • …Rad fahren
  • …und das sein, was DU daraus machst!

#Schokofahrt ist für JedeN!

→ schokofahrt.de
→ chocolatemakers.nl

3. Nov 2018
by manu

Trash Up – Das Upcycling-Festival

Trash Up - Das Upcycling-Festival © trashup-dortmund.de

Am 10. + 11. November 2018 findet zum dritten Mal das Trash Up Festival in Dortmund statt.

Neben einem Upcycling-Markt gibt es Workshop-Angebote für die ganze Familie, Vorträge, Erfahrungsberichte, eine Ausstellung und die Möglichkeit etwas zu essen.

Freiräume schaffen für Illusionen und Utopien sind ebenso Bestandteil des Festivals wie die Präsentation handfester Fakten und praktischer Tipps für den bewussteren Umgang mit irdischen Ressourcen und der Reduzierung von Abfall.

Weitere Informationen auf der Festival-Seite:
→ trashup-dortmund.de

2. Nov 2018
by manu

Europäische Woche der Abfallvermeidung

Europäische Woche der Abfallvermeidung © wochederabfallvermeidung.de

Vom 17. bis 25. November 2018 findet nun zum 9. Mal die Europäische Woche der Abfallvermeidung statt!

Dazu gibt es europaweit tausende Aktionen rund um das Thema Abfallvermeidung.
Das Schwerpunkt-Thema für 2018 lautet:
Bewusst konsumieren & richtig entsorgen

Noch bis zum 4. November können Aktionen für die Europäische Woche der Abfallvermeidung angemeldet werden. Vor allem viele Schulen nehmen mit kreativen Ideen an dem EU-weiten Wettbewerb teil.
Anschließend werden die besten Projekte sowohl EU- als auch deutschlandweit prämiert.

→ wochederabfallvermeidung.de
→ ewwr.eu (english)

First published: 21. November 2015
18. Jul 2018
by manu

Upcycling in der Stadtbibliothek???

„Irgendwas ist immer“ ist der Titel des Blogs der Stadtbibliothek Bielefeld.
Sogar vor Upcycling machen sie nicht halt 🙂

„Upcycling“ ist ja im Moment neben „do it yourself“ der Trend schlechthin. Ich finde das ziemlich gut, auch wenn ich nicht soo der kreative Mensch bin. Es gibt ja Leute, die gucken sich eine leere Flasche an und haben gleich fünfzig Ideen, was man damit alles anstellen könnte. ^^‘
Quelle: Blog der Stadtbibliothek Bielefeld

DIE STADTBIBLIOTHEK BIELEFELD BLOGGT
→ bielefelderstadtbibliothek.wordpress.com