13. Nov 2021

Selbstgemachte feste Bodylotion

Selbstgemachte feste Bodylotion liegt auf einem Teller, leere Joghurtbecher, die als Formgeber verwendet wurden, daneben. © rethink-recycle.net

Aus nur 3 (unbedenklichen) Zutaten kann man sich (vegane) feste Bodylotion selber herstellen! 🙂

Wenn du Plastik bzw. Verpackungsmüll sparen möchtest ist es manchmal sinnvoll einfache Lebensmittel (z.B. Eis) oder Kosmetikartikel selber zu machen.

Für die feste Bodylotion benötigst du:

  • Wachs
    z.B. Beerenwachs (vegan) oder Bienenwachs
  • Kokosöl
    Tipp: Raffiniertes Kokosöl riecht nicht nach Kokos (im Gegensatz zu nativem Kokosöl)!
  • Anderes Pflanzenöl
    z.B. Sonnenblumenöl

Die Zutaten werden zu gleichen Teilen zusammengemischt (also beispielsweise 50g Wachs + 50g Kokosöl + 50g Pflanzenöl).

Zunächst wird das Wachs im Wasserbad geschmolzen. Dazu wird das Kokosöl gegeben. Und zum Schluss das Pflanzenöl.
Optional kann man auch noch ätherische Öle beimischen, um etwas Duft hinzuzufügen.

Die flüssige Masse wird in entsprechende Formen gefüllt. Sobald alles ausreichend abgekühlt und fest geworden ist, ist die Bodylotion einsatzbereit. 🙂

Praktisch

Die Zutaten kann man einfach in größeren Mengen kaufen und für viele andere Zwecke mitverwenden.
So spart man jede Menge Geld und Verpackungsmüll.
→ Noch mehr selber machen!

X