13. Nov 2021

Selbstgemachte feste Bodylotion

Selbstgemachte feste Bodylotion liegt auf einem Teller, leere Joghurtbecher, die als Formgeber verwendet wurden, daneben. © rethink-recycle.net

Aus nur 3 (unbedenklichen) Zutaten kann man sich (vegane) feste Bodylotion selber herstellen! 🙂

Wenn du Plastik bzw. VerpackungsmĂŒll sparen möchtest ist es manchmal sinnvoll einfache Lebensmittel (z.B. Eis) oder Kosmetikartikel selber zu machen.

FĂŒr die feste Bodylotion benötigst du:

  • Wachs
    z.B. Beerenwachs (vegan) oder Bienenwachs
  • Kokosöl
    Tipp: Raffiniertes Kokosöl riecht nicht nach Kokos (im Gegensatz zu nativem Kokosöl)!
  • Anderes Pflanzenöl
    z.B. Sonnenblumenöl

Die Zutaten werden zu gleichen Teilen zusammengemischt (also beispielsweise 50g Wachs + 50g Kokosöl + 50g Pflanzenöl).

ZunÀchst wird das Wachs im Wasserbad geschmolzen. Dazu wird das Kokosöl gegeben. Und zum Schluss das Pflanzenöl.
Optional kann man auch noch Ă€therische Öle beimischen, um etwas Duft hinzuzufĂŒgen.

Die flĂŒssige Masse wird in entsprechende Formen gefĂŒllt. Sobald alles ausreichend abgekĂŒhlt und fest geworden ist, ist die Bodylotion einsatzbereit. 🙂

Praktisch

Die Zutaten kann man einfach in grĂ¶ĂŸeren Mengen kaufen und fĂŒr viele andere Zwecke mitverwenden.
So spart man jede Menge Geld und VerpackungsmĂŒll.
→ Noch mehr selber machen!

X