24. Okt 2020

Plastikmüll von Nestlé und Co.

YouTube-Video "Plastikmüll von Nestlé und Co. - Suche im Meer" by STRG_F

Konzerne schieben die Verantwortung für Umweltverschmutzung gerne auf das Individuum. Wie in diesem Beitrag von STRG_F zu sehen ist, gibt es in den Philippinen und vielen anderen asiatischen Staaten extrem viele Kleinstverpackungen – also Produkte, die in sehr kleinen Portionen mit besonders billigem Plastik verpackt sind. Die Konzerne bieten die Produkte angeblich deshalb in dieser Form an, um auch der finanzschwachen Bevölkerung den Kauf der Produkte zu ermöglichen…

Meiner Meinung nach ist es jedoch unverantwortlich von den Konzernen Verpackungen in Umlauf zu bringen, die in der Praxis nicht recycelt werden (besonders in Ländern mit einer eher schlechten Müll-Infrastruktur).

Wann wird endlich die Umwelt und das Allgemeinwohl über den Profit von Einzelnen gestellt?